SG Lok Brandenburg e.V.
Offizielle Homepage

 

1.Herren : Spielbericht Kreisliga A, 17.ST

SpG Lok/Viktoria   SV Kloster Lehnin
SpG Lok/Viktoria 1 : 3 SV Kloster Lehnin
(1 : 1)
1.Herren   ::   Kreisliga A   ::   17.ST   ::   10.10.2021 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Hashim Karisa

Assists

Florian Wegner

Gelbe Karten

Stefan Fahlenberg, Lucas Zygowski, Florian Linke

Zuschauer

60

Torfolge

1:0 (7.min) - Hashim Karisa (Florian Wegner)
1:1 (9.min) - SV Kloster Lehnin
1:2 (84.min) - SV Kloster Lehnin
1:3 (90.min) - SV Kloster Lehnin

Unglückliche Niederlage gegen Tabellenersten

Gegen den Tabellenersten aus Lehnin musste man sich am Ende mit 1:3 geschlagen geben. Die SpG Lok/Viktoria verlangte den Klosterbrüdern alles ab, sodass die Enttäuschung am Ende groß war.

In der Anfangsphase ging die SpG Lok/Viktoria überraschend in Führung. Nach 7 Minuten netzte Hashim Karisa, nach überragenden Pass von Florian Wegener, zum 1:0 ein. Die Führung hielt aber nicht lange. Fast im gleichen Atemzug konnten die Lehniner den Ausgleich durch S. Galle (9. Minute) erzielen. Nach dem Ausgleich beschränkte sich das Spiel meist in der Hälfte der Heimmannschaft. Die Gäste konnten einige Chancen herausspielen, welche am Ende nicht ihr Ziel fanden.

Nach der Pause war es ein ausgeglichenes Spiel. Die SpG Lok/Viktoria hatte dabei zunehmend mehr Spielanteile, ohne große Torgefahr auszustrahlen. Auch auf Lehniner Seite konnte man einige Chancen erspielen, welche am Ende aber im Nichts verpufften. In der Schlussphase fiel dann die völlig überraschende Führung für die Gäste. Nach Einwurf der SpG Lok/Viktoria nutzte erneut S. Galle (84. Minute) die Konterchance aus und traf zur Führung für seine Farben. In der Nachspielzeit erzielte L. Lucke den 1:3 Endstand in einem spannenden Spiel.

Nach tollen Spiel mit viel Kampf und Wille verlor man Ende unglücklich. Auf dieser sehr guten Leistung lässt sich in den nächsten Spielen aufbauen. Der nächste Gegner am kommende Wochenende lautet Wachow/Tremmen (Auswärts).