SG Lok Brandenburg e.V.
Offizielle Homepage

 

1.Herren : Spielbericht Kreisliga A, 27.ST

SpG Lok/Viktoria   SV Hohennauen
SpG Lok/Viktoria 6 : 1 SV Hohennauen
(0 : 1)
1.Herren   ::   Kreisliga A   ::   27.ST   ::   24.04.2022 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

5x Erik Glatzer, Ronny Schulze

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (36.min) - SV Hohennauen
1:1 (49.min) - Erik Glatzer
2:1 (57.min) - Ronny Schulze
3:1 (59.min) - Erik Glatzer
4:1 (67.min) - Erik Glatzer
5:1 (80.min) - Erik Glatzer
6:1 (82.min) - Erik Glatzer

Kantersieg gegen den SV Hohennauen

Am 27. Spieltag gewann die SpG Lok/Viktoria Brandenburg verdient mit 6:1 gegen den SV Hohennauen.

Die SpG begann stark und machte es den Gegner schwer ins Spiel zu kommen. Es war ein Spiel auf das Tor der Gäste. Leider konnte die SpG die vielen Chancen nicht in Tore ummünzen. So kam es, wie es im Fußball oft passiert. Wenn man die Tore nicht macht, bekommt man sie hinten. P. Rechcygier stand nach einer Ecke goldrichtig und versenkte den Ball zum 0:1 (36. Minute). Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel.

Die 2. Halbzeit begann da, wo die 1. endete. Die SpG drängte auf den Ausgleich und wurde auch prompt belohnt. Nach einer Ecke konnte Erik Glatzer den verdienten Ausgleich (49. Minute) erzielen. Anschließend spielte man sich in der Hälfte der Gäste fest. Nach 57 Minuten erzielte Ronny Schulze die verdiente Führung für seine Farben. Der SV Hohennauen bestrafte sich selber, indem sie sich mit einer gelb/roten Karten dezimierten. Der SV Hohennauen brach nun endgültig auseinander. In der 60., 68., 81. und der 82. Minuten schraubte Erik Glatzer das Ergebnis auf 6:1 hoch. Die Partie endete mit dem Stand von 6:1.

Im nächsten Spiel gilt es, im Derby gegen die Oberligareserve des BSC Süd 05, diese starke Leistung zu bestätigen und weiter Abstand zu den Abstiegsrängen zu gewinnen.